Oktoberfest Reservierungen
www.oktoberfestreservierungen.de
Sitzplatz buchen und Oktoberfest Tischreservierung im Zelt
Hilfe bei der Sitzplatz Bestellung im Bierzelt zur Wiesn 2016
 
 

Oktoberfest Reservierungen 2016 - Tische und Plätze im Bierzelt bestellen

Eine der wichtigsten Regeln, die jeder Gast im Bierzelt auf dem Oktoberfest tunlichst beherzigen sollte, lautet... "Sei nett zur Bedienung. Denn sie sind Dein Zugang zu Speis und Trank".

Anzeige
Anzeige

Kein Service ohne Sitzplatz
Aber nicht allein ein guter Draht zur Bedienung ist ein Garant für ein rauschendes Fest und volle Masskrüge. Dazu gehört auf der Münchner Wiesn auch ein Platz im Bierzelt. Denn ohne Sitzplatz gibt es kein Bier! Die "Stehmass" (also ein Bier im Stehen, auf dem Zwischengang, o.ä.) ist auf dem Oktoberfest nämlich verboten. Einzige Ausnahme ist der kleine Stehbereich im Festzelt der Hofbräu Brauerei (Hofbräuzelt).

Grosses Angebot
Allerdings sind Sitzplätze auf dem Münchner Volksfest ein rares Gut. Dies, obwohl den Besuchern während der 2 Wochen (die das Fest dauert), insgesamt rund 2 Millionen Plätze zur Verfügung stehen. Die zusätzlichen Möglichkeiten durch Reservierungswechsel sind dabei noch gar nicht mitgerechnet. Also durchaus eine ausreichende Menge, möge man meinen.

Enorme Nachfrage
Bei 6 bis 7 Millionen Besuchern pro Jahr sind das aber immer noch viel zu wenig. Vor allem Tische am Abend und an den Wochenenden sind seit Jahren absolute Mangelware. Denn zu den Zeiten, an denen die Leute nicht arbeiten müssen, sind die Plätze natürlich heiss begehrt. So gibt es mittlerweile Agenturen und Händler, die sich auf den Handel (An- und Verkauf) mit Wiesntischen spezialisiert haben. Infos dazu...

Gemütliche Mittagswiesn
An den Mittagen unter der Woche (zur sog. Mittagswiesn) sind hingegen ausreichend Plätze verfügbar. Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel. So ist z.B. die Fischer Vroni am zweiten Wiesnmontag rappelvoll. Dies, da hier Münchens Schwule die "Prosecco-Wiesn" feiert. Und auch zur "Sixt-Damenwiesn" (traditionell am ersten Wiesnmontag) ist das Zelt komplett gefüllt. Bei dem Promi-Treff ist das Bierzelt fest in Damenhand.

Rechtzeitig beginnen
So empfiehlt es sich, bereits frühzeitig mit seinen Anfragen für eine Tischreservierung zu beginnen. Dabei sind Vorbestellungen jedoch nur tischeweise (je nach Bestuhlung also für 8 oder 10 Personen) möglich. Eine zentrale Telefonnummer, Service-Hotline, o.ä. gibt es nicht. Freie Termine müssen daher bei jedem Wirt einzeln abgefragt werden.

Angebote bei eBay
Jedes Jahr werden auch im Internet (z.B. beim Online-Auktionshaus "eBay" oder "Hood") Wiesntickets und Tischreservierungen angeboten. Das Ganze klingt sehr verlockend. Allerdings bergen die ersteigerten Oktoberfesttickets immer auch ein gewisses Risiko.

Bevor Ihr also einfach mitsteigert, lest bitte vorher noch unseren Artikel unter "Wiesn Tickets 2016 am "Schwarzmarkt" kaufen"...

Anzeige
Anzeige

Gute Zeiten...
Wenn Ihr wissen wollt, wann es etwas ruhiger auf der Theresienwiese zugeht, schaut Euch die Besucherprognose vom Wiesnbarometer 2016 an. Gute Zeiten für einen entspannten Wiesnbesuch sind "grüne" und "orange" Termine.

Schlechte Zeiten...
Zu den "roten" Zeiten des Barometers sind die Bierzelte definitiv voll. Die roten Bereiche mit "Plus" solltet Ihr möglichst meiden. Hier ist die Wiesn wirklich rappelvoll (inkl. Geschiebe, Gedränge, etc), alle Zelte sind dicht.

Achtung auch am Feiertag (03.10). Hier war die Theresienwiese (inkl. Oide Wiesn) die letzten Jahre so überfüllt, dass der Festplatz zeitweise sogar für neue Besucher geschlossen werden musste.

Häufige Fragen (FAQ)
Abschliessend noch Antworten auf häufig gestellte Fragen...

Solange die Zelte nicht "wegen Überfüllung" geschlossen sind kann man immer in jedes Festzelt gehen und sich einen freien Platz suchen. Eine Tischreservierung auf dem Oktoberfest ist also kein Muss, sondern lediglich eine mögliche Option. Lest dazu auch den Artikel "So gehts - Ohne Wiesnreservierung ins Bierzelt..."

Zudem kostet das Betreten der Oktoberfestzelte auch keinen Eintritt o.ä. Ebenso wie der Zugang zum Festplatz ist der Zutritt kostenlos und ohne Eintrittskarte möglich. Denn das Oktoberfest ist und bleibt, trotz seiner Grösse, ein ganz normales bayerisches Volksfest. Und des kost in Bayern eben nix.

Hier gibt es schnelle Hilfe für die Platzreservierung...


Lest bei uns folgende Themen...
Warum soll ich überhaupt Plätze im Festzelt bestellen?
So gehts - Platzreservierungen 2016 ganz einfach selber buchen!
Was für Kosten kommen bei der Bestellung auf mich zu?
Lohnen sich Service Bundles und Komplett-Pakete?
Soll ich mir Wiesngutscheine am Schwarzmarkt kaufen?
Tipps und Links zur Oktoberfest Tischreservierung 2016
Wichtige Service Adressen und Telefon-Nummern im Überblick


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige Anzeige
Startseite | Werbung | Kontakt | Impressum | Disclaimer
Vorteile Bestellung | Platzreservierung | Kosten Bestellung | Komplett Pakete | Schwarzmarkt Tickets | Tipps Bestellung | Service Adressen

Oktoberfest Tischreservierung 2016 - Bestellungen zur Wiesn München
Infos zum Ablauf einer Zeltreservierung - Tische und Sitzplätze buchen

Keine Haftung für externe Links. Namen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen, Fehler und Irrtum vorbehalten. Namen und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung durch Drittte nur mit schriftlicher Erlaubnis. Alle Angebote für Tische und Plätze von Drittanbietern erfolgen im Rahmen von "Promotions" und "Sonderveröffentlichungen" gemäss Presserecht.

© Oktoberfestreservierungen München 2016 - Alle Rechte vorbehalten
Powered by Muenchens.net und Munich Design - Unterstützung von Caico Websuche, @Net, Traummass Design und Kaffeepause Text
Anzeige
Anzeige